Kleiner Zwischenbericht

Die zwei Wochen sind um und ich bin … noch nicht fertig *seufz* Hat doch alles länger gedauert als gedacht und am Anfang nicht so hingehauen wie erhofft, aber hey, Improvisation ist alles ;-) So werde ich wahrscheinlich noch eine Woche länger in Lenzen verbringen dürfen, was jetzt aber nicht schlimm :-)

Es macht wirklich Spaß den ganzen Tag draußen rumzulaufen und mir Pflanzen anzugucken, rauszufinden, was das vertrocknete Gras dort in der Ecke oder das wohlduftende Kräutchen dort sein mag. Was ich nicht so mag, sind die Spinnen, die mir (fast) überall begegnen und sind es oftmals große dicke, runde braune oder bunte *erschauder* Aber ich habe mir einen pinken Bambusstab gebastelt (mit Försterfarbe angesprüht *g*), mit dem ich gegen die fiesen Viecher und ihre Netze vorgehe, ha! Ich liege jedenfalls voll im Soll und wenn das Wetter nächste Woche mitmacht, werde ich fertig *freu* Aber es ist wirklich schön dort und man kann zur Zeit ’ne Menge Vögel beobachten, Graugänse die dort auf ihrem Zug nach ich-weiß-nicht-wo Rast machen oder Kraniche beim Fressen beobachten oder Schwäne, wie sie von einem Tümpel auffliegen. Schon idyllisch dort …

Dann ab (hoffentlich) übernächster Woche geht es hier weiter mit Rezepten (die noch vor meinen Untersuchungen) und ein paar Reiseberichten :-) Bis dahin noch etwas Geduld und wünscht mir bitte kühles, bewölktes, windiges Wetter, auf das es den Spinnen zu kalt ist ;-)

Advertisements

11 Kommentare zu “Kleiner Zwischenbericht

  1. porcelinablue 11. Oktober 2009 um 13:33 Reply

    wieso ist der bambusstab denn pink? mögen spinnen das nicht? :) weiterhin viel erfolg bei der arbeit!

    Gefällt mir

    • Anikó 11. Oktober 2009 um 20:45 Reply

      Ich hatte pinke Waldarbeiterfarbe, weil man die am Besten sieht um Gelände, aber hoffe, dass Spinnen sie auch nicht mögen und gleich flüchten ;)
      Übrigens sehr schöne Kürbisrezepte bei Dir drüben, nur noch nicht dazu gekommen, sie zu kommentieren …
      Ach, ich freu mich wieder auf zu Hause: richtige Küche, alle Zutaten, keine Spinnen und/oder Mücken ;-)

      Gefällt mir

  2. Chaosqueen 11. Oktober 2009 um 18:26 Reply

    Auch wenn ich Deinen Wetterwunsch nicht so toll finde, kann ich den Grund dafür sehr gut nachvollziehen.

    Ich drücke also die Daumen für das passende Wetter.

    Komme gut wieder zurück!

    Gefällt mir

    • Anikó 11. Oktober 2009 um 20:49 Reply

      Danke Chaosqueen, danach darf das so sonnig und altweibersommerlich werden wie es will, aber nächste Woche brauch ich keine Spinnennetze im Gesicht *sichschüttel*

      Gefällt mir

  3. Barbara 11. Oktober 2009 um 18:28 Reply

    Weiter viel Spass und viel Erfolg!

    Gefällt mir

    • Anikó 11. Oktober 2009 um 21:07 Reply

      Danke schön, den Erfolg der Aktion werd ich ja erst nach dem ersten Hochwasser sehen und bis dahin bin ich bestimmt noch mal dort *g*

      Gefällt mir

  4. lamiacucina 11. Oktober 2009 um 18:57 Reply

    Geniesse die Zeit draussen, wenns kälter wird, ist immer noch Zeit, um die Ergebnisse am Schreibtisch in Tabellen zu sammeln.

    Gefällt mir

    • Anikó 11. Oktober 2009 um 20:56 Reply

      Oh, das hab ich :-) Bin wirklich gerne draußen und auch das mit den Pflänzchen macht wirklich Spaß, sonst wäre ich ja nicht Botanikerin geworden *g*
      Aber ja, die Schreibtischzeit wird noch lang genug werden, mal sehen wie die Tabellen dann alle aussehen :-)

      Gefällt mir

  5. Jutta 12. Oktober 2009 um 21:34 Reply

    Ich kann dich so gut verstehen! Ich hasse die Viecher und wir haben unser Haus wie eine Festung verbarrikadiert, damit diese Biester da bleiben, wo sie sind. Draußen.

    Viel Erfolg weiterhin und wenig Begegnungen mit den grauslichen Achtbeinern.

    Gefällt mir

    • Anikó 16. Oktober 2009 um 22:13 Reply

      Jutta, in meiner Wohnung stören sie mich eher wenig, sind ja auch meist eher die dünnbeinigen, ohne Haare etc. Aber da draußen sind es fies-kugelige, große, braune oder bunte *sichschüttel* Aber waren gottseidank keine mehr da, war zu kalt *kicher*

      Gefällt mir

      • Jutta 16. Oktober 2009 um 23:42

        Ja, die mit den dünnen Beinen stören mich auch nicht. Die hängen in einer Ecke und bleiben, wo sie sind. Aber diese schwarzen Viecher…. bääähhhh!!!

        Schön, dass du wieder da bist. Erhole dich gut!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: