Ein bißchen Sommer – Wassermelonen-Feta-Salat mit Oliven und Limetten

Das kommende Wochenende soll ja noch mal ein wenig sommerlich werden. Zum Glück, ewig grau, nicht hellwerdend und Dauerregen halte ich erst ab November einigermaßen aus und dann soll es bitte auch ganz schnell richtig kalt mit weiß in Form von Schnee werden (mein Geburtstag im Dezember mit Schnee wäre mal ein Traum). Aber erstmal sonnig und etwas wärmer morgen und übermorgen. Und da zumindest die türkischen Supermärkte hier in Klein-Ankara immer noch wunderbar aussehende Wassermelonen anbieten, wollte ich meiner geneigten Leserschaft noch diesen vorzüglich erfrischenden Spätsommersalat ans Herz legen.

Den Salat hat Zwerg für uns gemacht, als wir aus unserem Ungarn/Neusiedler See-Urlaub nach Hause gekommen sind. Da wir nach 10 Stunden Autofahrt dann doch noch ein wenig Bewegung brauchten, sind wir  trotz „Matschhirns“ (Zustand nach langer anstrengender Autofahrt mit nicht allzu viel Schlaf vorher) noch fix einkaufen gegangen und haben alle wichtigen Zutaten besorgt. Dachten wir … Irgendwann fiel mir ein, dass ich keinen Feta in den Kühlschrank gelegt hatte, aber definitiv welchen im türkischen Supermarkt in der Hand hatte … Komisch. In Taschen und Rucksäcken gesucht, auf dem Kassenbon geguckt. Nee, nicht bezahlt. Komisch, ich hatte den doch bei den Kräutern noch in der Hand?! Matschhirn deluxe sage ich da nur … Jedenfalls war Zwerg so nett und ist trotz des anstrengenden Tages nochmal alleine los und hat eine Packung gekauft. Diesmal wirklich …

Wassermelonen-Feta-Salat mit Oliven und Limetten

Zutaten für 4 Personen:
1 rote Zwiebel
3 Limetten
800 g Wassermelone
250 g Feta
ca. 100 g schwarze Oliven
Pfeffer
Olivenöl
je 1/2 Bund Pfefferminze und glatte Petersilie

(1) Die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Limetten auf einem Brett unter Druck hin- und herrollen und dann auspressen. Den Saft zu den Zwiebeln geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
(2) Währenddessen aus der Melone mit einem Kugelausstecher kleine Bälle heraus schälen. Die Oliven entsteinen und grob hacken. Die Kräuter fein hacken und zu den restlichen Zutaten in eine Salatschüssel geben.
(3) Die Limetten-Zwiebel-Mischung zu den Salatzutaten geben. Pfeffern und mit einem großzügigen Schluck Olivenöl begießen.

Genießen!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

6 Kommentare zu “Ein bißchen Sommer – Wassermelonen-Feta-Salat mit Oliven und Limetten

  1. Schnick Schnack Schnuck 11. September 2010 um 09:10 Reply

    Hach ja, Sommer. Was war das noch gleich?

    Gefällt mir

  2. Sylvia 11. September 2010 um 20:02 Reply

    Hört sich nach einem tolen Sommer-Salat an! Hoffentlich wird es doch noch wärmer, dann wird der Salat probiert! :-)

    Gefällt mir

  3. Lilly 12. September 2010 um 12:10 Reply

    Der Salat sieht toll aus. Und wenn es draußen schon nicht so schön ist, kann man sich mit dem Salat ein wenig Sommer vorgaukeln. Ach ja, Schnee! Den könnte ich immer haben. LG

    Gefällt mir

  4. Petra 13. September 2010 um 21:35 Reply

    Gestern in einer Miniportion für mich gestest, sehr lecker!!! Sehe nur gerade, dass ich die Minze vergessen habe. Schade, das wäre das I-Tüpfelchen gewesen. Naja, das nächste Mal.
    Viele Grüße

    Gefällt mir

  5. […] Nudelsalat-Variante in der aktuellen “deli”-Ausgabe. Es scheint eine Abwandlung dieses Wassermelonen-Feta-Oliven-Salats zu sein, ist aber mit den Nudeln einen Tick sättigender. Auf den ersten Blick sehen die 100 g […]

    Gefällt mir

  6. […] Wassermelonen-Feta-Oliven-Salat nach Nigella Lawson […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: