Archiv für den Tag 5. Januar 2011

Schneller Weg in den Dreikäsehimmel – Käse-Nudel-Auflauf nach Nigella

Es haben alle genug von aufwendigen Menüs, oder? Genug Fleisch gegessen (die Carnivoren unter uns), oft und lange genug in der Küche gestanden und sowieso, wie immer, zu viel gegessen. Also ich brauche jetzt wieder normales, bodenständiges Essen, das schnell geht und sich gut in den wieder einsetzenden Alltag einbauen lässt …

Noch vor Weihnachten habe ich diesen wirklich wirklich schnellen Nudelauflauf gemacht, während Frau Mama mit der Weihnachtsgeschenkeproduktion beschäftigt war. Innerhalb von guten 30-40 Minuten steht der auf dem Tisch, vom Topf aus dem Schrank holen bis eine Portion auf den Teller füllen. Denn während die Nudeln kochen, rührt man schnell die Sauce zusammen, dann nur noch mit der gekochten Pasta vermischen und ab in den Ofen. Und 15 Minuten später ist der Käse braun und das Essen fertig. Hach, einfach perfekt nach einem stressigen Arbeitstag, wenn man Comfort Food („Tröstendes Essen“ ist irgendwie nur eine unzureichende Übersetzung) braucht. Dazu noch einen frischen Salat oder wie wir, einen ungarischen Weißkohlsalat.

Nudelauflauf mit Käse

Zutaten für 3 Personen mit Hunger:
250g kurze Röhrennudeln
250 g alter Cheddar (hier: Pecorino, Parmesan, Emmentaler)
250 ml Kondensmilch
2 Eier
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

(1) Den Ofen auf 250°C vorheizen. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und wieder in den heißen Topf geben.
(2) Während die Nudeln kochen, den Käse raspeln und mit der Kondensmilch und den Eier vermischen. Mit Muskatnuss würzen.
(3) Die Masse zu den Nudeln geben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform geben.
(4) Im Ofen auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten backen, bis die Sauce blubbert und der Auflauf braun wird.

Mit einem frischen Salat zusammen

genießen!

Quelle: Nigella Lawson (2008): Nigella Express. Dorling Kindersley. Seite 179

%d Bloggern gefällt das: