Archiv für den Tag 14. Januar 2011

Flammkuchen-Friday: Champignons plus Feta plus Dill

Wieder Flammkuchen, weil es so schön schnell und einfach ging. Den hab ich aus der zweiten Hälfte des Apfel-Zwiebel-Flammkuchens gemacht, der sich im Kühlschrank gut eine Woche hielt. Weil ich noch einige Sachen zu verbrauchen hatte vor Weihnachten, wurde er diesmal mit Champignons und Feta belegt und dann im fertig gebackenen Zustand noch mit frischem Dill bestreut. Wirklich lecker, mir haben nur die Zwiebeln gefehlt, die leider schon aus waren und ich nicht eine einzelne kaufen wollte *g* Vielleicht wird daraus ja eine lose Reihe mit diversen Flammkuchenbelagideen :-)

Champignon-Feta-Dill-Flammkuchen

Zutaten für 1 Portion:
1/2 Portion Flammkuchen-Grundteig
100 g Schmand
Salz, Pfeffer
5 Champignons in feine Scheiben geschnitten
1 kleine Zwiebel, in feinen Halbringen
(hier nicht vorhanden, passt aber hervorragend)

ca. 100 g Feta
einige Stengel Dill, fein gehackt

Den Ofen auf der größtmöglichen Hitze vorheizen. Das Backblech mit erhitzen.
Den fertigen Teig auf Backpapier dünn ausrollen. Dünn mit dem Schmand eincremen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignonscheiben und Zwiebelringe darauf verteilen. Den Feta darüber bröckeln.
Ohne Verletzungen auf das heiße Backblech hieven und ca. 10 Minuten backen bis der Rand des Flammkuchens knusprig-braun ist und der Feta leicht Farbe annimmt. Zum Schluss mit dem frischen Dill bestreuen und heiß

genießen!

%d Bloggern gefällt das: