Archiv für den Tag 18. Juni 2011

Kalte Sauerkirschsuppe auf ungarisch

Ein typischer Bestandteil der ungarischen Sommerküche ist neben Lecsó, kalte Obstsuppe, denen Frau Kochschlampe im letzjährigen gemeinsamen Ungarnurlaub komplett verfallen ist. Egal wo wir auswärts essen waren, es wurde (wenn ich mich recht entsinne) immer eine kalte Vorsuppe bestellt. Ganz besonders hat es ihr eine Sauerkirschsuppe meiner Tante M. angetan, die aus frischen (oder TK) Sauerkirschen plus getrockneten Sauerkirschen bestand.  Und auch hier spielt wieder eine der typischen ungarischen Zutaten mit rein. Nein, nicht Paprikapulver, aber saure Sahne. Ganz essentiell um die Suppe ein wenig zu binden.

Ansonsten ist diese erfrischende Suppe wirklich schnell gemacht, braucht nur Zeit um ordentlich ab- und durchzukühlen. Sie schmeckt schön säuerlich und ist eigentlich perfekt für heiße Sommertage (die kommen bestimmt wieder dieses Jahr).
Und für alle, die ein wenig ungarischen Sommer im Kühlschrank und auf dem Teller haben wollen, hier das Rezept:

Kalte Sauerkirschsuppe

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise:
25 g getrocknete Sauerkirschen
500 ml Sauerkirschsaft
400 g Sauerkirschen (entsteint gewogen, TK)
3 Nelken
1 Prise Salz
3 EL Zucker (mehr oder weniger, nach Geschmack)
1 Stück Zitronenschale (ca. 4 cm)
100 g saure Sahne
3 TL Mehl

(1) Die getrockneten Sauerkirschen in etwas Sauerkirschsaft für 1-2 Stunden einweichen.

(2) Die restlichen Zutaten bis auf die saure Sahne und das Mehl in einen Topf geben und noch 1/2 l Wasser hinzugeben. Auf hoher Hitze aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

(3) Währenddessen die saure Sahne mit dem Mehl klümpchenfrei verrühren. Ein paar Esslöffel der heißen Sauerkirschsuppenbrühe dazu geben und gut verrühren. Mit einem Schneebesen möglichst klümpchenfrei in die kochende Suppe rühren. Kurz kochen lassen, dass sie eine Winzigkeit anzieht.

(4) Abkühlen lassen auf Raumtemperatur, danach im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Beim Servieren die Zitronenschale und Nelken rausfischen.

Genießen!

%d Bloggern gefällt das: