Archiv für den Tag 3. Oktober 2011

Oktober-Sommer mit Wassermelonen-Slush

Zwerg ist gerade zu Besuch, für ’ne ganzer Woche und da muss auch nen bißchen Programm her. Damit wir erstmal nen Überblick bekommen, was in dieser, ja seien wir ehrlich, auf den ersten Blick hässlichen Stadt so alles gibt. So starteten wir eine Stadtrundfahrt, die wirklich interessant und informativ war. Wer hätte gedacht, dass Kassel vor dem Bombardement der Briten 1943, bei dem 95% der Stadt zerstört wurde, eine mondäne Barock-Stadt war? Erklärt das heutige Stadtbild … Auf der Tour ging es natürlich auch hoch zum Wahrzeichen der Stadt, dem Herkules, von dem man gestern eine wunderbare Sicht über Kassel mit dem Kaufunger Wald am Horizont hat. Nach den zwei Stunden Rundfahrt machten wir noch einen kleinen Spaziergang durch die Karlsaue an der Orangerie und kamen wirklich durstig zu Hause an. Ich sag’s Euch, Sommer im Oktober, gibt schlimmeres!

Zum Glück hatte ich im August ein bißchen Wassermelone eingefroren, die wir mit etwas Mühe zu einem Slush grob nach  Porcelinablues Idee vermixten. Einfach die vorher gefrorenen und jetzt etwas angetauten Wassermelonen-stücke (eine 1l-Gefriertüte zu ca. 2/3 gefüllt) mit dem Saft einer Orange, 2-3 TL Puderzucker und einer handvoll gehackter Minze (gerne auch weniger, wenn jemand nicht so minzaffin ist wie Zwerg und ich *g*) im Mixer zerkleinern und sofort sich selbst damit erfrischen! Ich hab auch noch eine Tüte mit Wassermelonenstücken im Tiefkühler, wenn sich das Wetter hält, wird das nochmal gemacht :-)

%d Bloggern gefällt das: