Würziger Kichererbsen-Tomaten-Eintopf

Der ganze Mist mit dem Kranksein fing ja schon im Sommer an und da bekam ich Besuch von der lieben Kochschlampe, Rostock und Berlin sind jetzt ja nicht sooo ewig weit voneinander entfernt ;-) Da der Juli relativ kühl und regnerisch war und wir mittags was für meine Eltern mitkochen wollten, schlug sie einen würzigen Eintopf aus der Olive vor. Hörte sich auch wirklich gut an mit den Tomaten und Kichererbsen, in den noch ein wenig Couscous gegeben wird, so als kleine Sättigungsbeilage. Der Clou ist die Zugabe von Harissa, die die Suppe schön würzig macht, eigentlich sind 2-3 EL vorgesehen, aber da Frau Kochschlampe meine Scharf-Mimosigkeit kennt, haben wir es auf 1 gestrichenen Esslöffel reduziert. Mir schon fast zu scharf, für Frau Kochschlampe angenehm würzig. So unterschiedlich empfindlich sind die Geschmacksknospen ;-)

Und ich fand ihn wirklich wunderbar, auch jetzt für die grauen, fies-nieseligen Novembertagen. Perfekt! Tomatig, frisch und angenehm würzig. Auch die Eltern waren angetan, trotz des fehlenden Fleisches. Okay, sie schlugen vor ein paar Paprikawurstscheiben hinein zu geben, aber wird wirklich, ernsthaft nicht gebraucht :-) Also unbedingt mal ausprobieren!

Würziger Tomaten-Kichererbsen-Eintopf mit Couscous

Zutaten für 4 Portionen:
1-2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel, fein gehackt
2 Möhren, geputzt und gewürfelt
3 Stangen Sellerie, geputzt und gewürfelt
1 EL Harissa
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Dose (400 g) gehackte Tomaten
500 ml Gemüsebrühe
1 Dose (400 g) Kichererbsen (gute Qualität nehmen!)
2 EL Couscous
1/2 kleines Bund Petersilie, gewaschen und gehackt

(1) Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel-, Möhren- und Selleriewürfel einige Minuten dünsten bis sie weich sind. Den Harissa und Kreuzkümmel zugeben und umrühren. Alle anderen Zutaten bis auf den Couscous und die Petersilie zugeben, gut durchrühren, abdecken und für 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den Couscous zugeben und nochmals 5 Minuten simmern lassen.
(2) Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen und

genießen!

Quelle: Olive magazine Juni 2010

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , ,

4 Kommentare zu “Würziger Kichererbsen-Tomaten-Eintopf

  1. multikulinaria 22. November 2012 um 12:12 Reply

    Ein feiner Eintopf, gefällt mir. Mache ich demnächst nach und Du werd‘ bitte schnell wieder richtig gesund.

    Gefällt mir

  2. mittagsmutti 22. November 2012 um 13:41 Reply

    Die Suppe macht sicherlich ganz schnell wieder heile! Gute Besserung!

    Gefällt mir

  3. reaper08 26. November 2012 um 22:52 Reply

    Habe ich am Sonntag nachgekocht und es war soooo lecker. Kann man nicht beschreiben. Wird es jetzt öfters geben.

    Gefällt mir

  4. […] Würziger Kichererbsen-Tomaten-Eintopf […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: