Abendbrot-Idee: Tofu Bulgogi-Sandwich

Tofu Bulgogi – tolles Zeug! Im letzten Artikel schon gezeigt wie man es macht und eben traditionell mit Reis essen kann. Geht aber auch als Sandwichbelag sehr gut (zum Abendbrot, für’s Büro). In meinem Fall ist das meist Fladenbrot vom Türken umme Ecke und dazu noch ein großes Salatblatt und frische Tomaten, aber stelle mir auch Paprikastreifen oder Gurkenscheibchen oder mit Eischeiben sehr schön vor. Und wenn die wahnsinnig würzige Sauce in das Brot einzieht – großartig!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

2 Kommentare zu “Abendbrot-Idee: Tofu Bulgogi-Sandwich

  1. Karin Müller 14. Juli 2013 um 17:41 Reply

    Erzähl mir doch mal wie die tolle, total würzige Soße gemacht wird, die zu Deinem Tofu bulgoni auf Deinem Toast oder Fladenbrot landet. Hört sich super an.

    Gefällt mir

    • Anikó 15. Juli 2013 um 19:58 Reply

      Hallo Karin, die Sauce ist aus der Marinade gemacht und entsteht automatisch, wenn man den Tofu Bulgogi (zwei Beiträge zuvor) zubereitet :-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: