Pasta mit marinierten Ofen-Zucchini

So, bevor die Zucchini-Saison endgültig sich dem Ende neigt, hier noch ein wirklich, ernstlich total köstliches – und dazu noch schnelles Rezept mit Zucchini. Gefunden hatte ich es beim Kochfrosch und auch Micha von „Grain de sel“ war sofort begeistert. Es ist aber auch zu einfach zu kochen: Zucchini fein hobeln, etwas würzen, in den Ofen geben, in der Zeit die Pasta kochen, die gebackenen Zucchinischeiben mit Essig und Brühe kurz marinieren und mit der Pasta vermischen. Großartig! So einfach, so lecker! Wer jetzt Angst hat, dass das ganze zu essigsauer wird, der sei beruhigt. Durch den milderen Balsamico bianco ist das ganze wunderbar harmonisch und die Minze sorgt für einen netten Frischekick. Wenn ich eigene Zucchinipflanzen hätte, würde ich dafür definitiv die letzten Zucchini opfern. Also schnell ran an den Ofen!

Balsamico-marinierte Zucchini-Pasta

350 g Zucchini
3 + 1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
250 g Nudeln (z.B. Penne oder Conchiglie)
5 EL Balsamico bianco
75 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen (konfiert) oder 1 frische
2 1/2 EL gehackte Minze

(1) Den Ofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
(2) Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 3 EL Olivenöl wenden und auf dem Backblech verteilen. Salzen und pfeffern und auf der obersten Schiene für ca. 12 Minuten backen.
(3) Zwischenzeitlich die Nudeln in reichtlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
(4) Für die Marinade das restliche Olivenöl mit dem Balsamico bianco und der Gemüsebrühe verrühren. Die Knoblauchzehe häuten und ganz fein hacken und in die Öl-Brühe-Mischung geben oder die konfierten Knoblauchzehen zermanschen und drunter mischen. 1-2 EL Minzeblättchen in feine Streifen schneiden, unterrühren. Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(5) Die frisch gebackenen Zucchinischeiben sofort mit der Marinade vermischen und die abgegeossenen Nudeln unterrühren. Mit den restlichen Minzeblättchen und dem Parmesan servieren.

Genießen!

Quelle: KochfroschSommerpasta vom Feinsten: Gebackene Zucchini

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

4 Kommentare zu “Pasta mit marinierten Ofen-Zucchini

  1. Barbara 24. September 2013 um 11:06 Reply

    Au ja, ich glaube, das gefällt mir auch.

    Gefällt mir

  2. Toni 24. September 2013 um 19:03 Reply

    Die habe ich auch schon von Micha nachgemacht:) Super lecker, was? Und zu deinem ersten Satz: Ist das nicht schrecklich? Von mir aus könnte dauerhaft Zucchinizeit sein.

    Gefällt mir

  3. marco 24. September 2013 um 19:04 Reply

    Schon fast nachgekocht! Am Samstag hab‘ ich ne Menge Leute zum Pastaplausch eingeladen… für ein weiteres Rezept haben wir noch Zeit und Muse ;)

    Gefällt mir

  4. […] Gefunden habe ich das Rezept bei Anikó. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: