Schnelle Champignon-Lauch-Spaghetti – Gyors sampinyon-póréhagymás spagetti

Warum auch immer, aber irgendwie finden sich in meinem Haushalt fast immer Champignons. Die sind so schön vielseitig, ob als leichte Suppe mittags oder im Rührei morgens oder für Bruschettabelag als kleiner Abendsnack! Es sind tolle Pilzchen, oder? Jetzt brauchte ich aber ein wirklich schnelles Mittagessen-Rezept mit ihnen, weil sie dann doch verbraucht werden wollten. Und mir war nach Pasta. Fix im weltweiten Zwischennetz gesucht und bei Gordon Ramsay aus seiner Serie „Ultimativ Kochen„, die mal auf Sixx lief, wurde ich fündig. Er servierte es schick drapiert auf Lasagneblätter, auf solche Kinkerlitzchen habe ich nach einem anstrengenden Tag in der Schule keinen Nerv und kochte einfach ein paar Spaghetti dazu. Und die Sauce ist wirklich köstlich und innerhalb einer halben Stunde steht das Essen auf’m Tisch. Dabei ist es nur wichtig, dass die Pilze und nachher auch der Lauch ein paar Röstaromen abkriegen, also angenehm braun (nein, nicht schwarz, braun!) gebraten werden. Ich habe es also eher auf mittelhoher bis hoher Hitze gemacht als auf kleiner. Natürlich hilft es auch, damit die Sauce so schnell fertig ist, wie sie ist *g* Leider hatte ich keinen getrockneten Estragon, aber der gibt bestimmt eine nette Note und wer möchte, kann die Pilze mit einem Schluck Noilly Prat ablöschen, das sollte auch eine angenehme Anis-Note geben. Ist mir nur dummerweise erst beim Essen eingefallen *g*

Also dann, ran mit Euch an den Herd und fix nachgebastelt.

Schnelle Champignon-Lauch-Spaghetti

Zutaten für 2 Portionen:
8-10 Champignons
1 Porreestange
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz, Pfeffer
250 ml Gemüsebrühe
100 g Schmand
2 EL Petersilie, gehackt
oder
1-2 EL getrockneter Estragon

200 g Spaghetti

(1) Zuerst alles vorbereiten. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Porreestange rüsten, vierteln und in Ringe schneiden. Vom Knoblauch die Haut abziehen und fein hacken (oder durch die Presse jagen).
(2) Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
(3) Einen Schluck Olivenöl in einer großen heiß werden lassen. Die Champignonscheiben ca. 2 Minuten anbraten. Den Knoblauch zufügen und etwa 1 Minute mitdünsten. Poree hineingeben und 6-8 Minuten bei mittelhoher Hitze braten bis die Pilze braun sind. Salzen und pfeffern.
(4) Die Gemüsebrühe hinzufügen und in 5 Minuten etwas einreduzieren lassen. Den Schmand gut unterrühren und noch 2-3 Minuten weiterköcheln lassen bei mittlerer Hitze. Die Petersilie oder Estragon unterrühren. Nochmals abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
(5) Jetzt sollten auch die Nudeln fertig sein. Diese mit Hilfe einer Zange direkt aus dem Kochwasser in die Sauce geben und gründlich verrühren. Sofort servieren.

Genießen!

Quelle: Gordon Ramsay „Ultimativ Kochen“ auf sixx

*********************** Magyar ***********************

Mindenkinek kell gyors ebédek vagy vacsorák ami még munka után lehet csinálni és nem kell óráig a konyhában állni. Valamiért sampinyongombák majdnem mindig található a hűtőmben, de ezek is kel elhasználni. Kerestem egy recept amit még suli után csinálhatom és Gordon Ramsay megment engemet ezzel a spagetti ötlettel ;-) Gyorsan még suli elött haztam a hiányzott póréhagymát, tejföl mindig egy rendes fél magyar hűtőben van :-) És az étel nagyon fincsi, nem hiányzik benne a hús vagy sonka. Csak próbáljatok ki! Tényleg fél órában lehet főzni.

Gyors sampinyon-póréhagymás spagetti

Hozzávalók 2 főre:
8-10 sampinyongomba
1 póréhagyma
1 fokhagyma
olívaolaj
só, bors
250 ml zöldség alaplé
100 g tejföl
2 ek petrezselyem, apritott
vagy
1-2 ek szárított tárkony

200 g spagetti

(1) Elöször elökészitünk a zöldségek. A sampinyongombák puculunk és szeletelünk. A póréhagymát negyedelünk és az is szeletelünk. A fokhagymáról lehúzunk a héját és finomra aprítunk.
(2) Felteszünk a sós vizet a spagettihez. Főzünk a spagettit al dente.
(3) Egy nagy serpenyőben fel forralunk az olíva olajt. Magas hőségben 2 percig sütünk a gombaszeletek. Hozzáadjuk a fokhagymát és hagyunk dinsztelni 1 percet. Bele teszünk a póréhagymát és 6-8 percig hagyunk sütni az egészet közép lángon meddig-re a gombák barna lesznek. Sózunk és borsózunk.
(4) Hozzá öntünk a zöldség alaplevet és hagyunk kb. 5 percet befőzni. Alá keverünk a tejfölt és még egyszer 2-3 percig hagyunk magas közepes lángon főni. Petrezselyem (vagy tárkony) bekeverünk. Még egyszer kóstólunk, hiányzik még só vagy bors?
(5) Most kész kéne lenni a tésztának. Leszürünk és össze keverünk a szószal.

Egyből tálalunk.

Jó étvágyatok!

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , , , , , , , ,

5 thoughts on “Schnelle Champignon-Lauch-Spaghetti – Gyors sampinyon-póréhagymás spagetti

  1. hafensonne 11. März 2015 um 10:40 Reply

    Klingt lecker! Mal sehen. Hab es ja grad mit Schinken-Sahne-Sauce, die könnte man natürlich mit Lauch und Pilzchen aufpeppen :-P

    Gefällt mir

    • hafensonne 11. März 2015 um 10:41 Reply

      verbessere doch bitte ma die pILzchen *eyesroll*

      Gefällt mir

      • Anikó 11. März 2015 um 10:57

        Hab ich es falsch geschrieben oder liegt es am Wort direkt? Ich mag die Verniedlichung von Pilzen :)

        Gefällt mir

      • hafensonne 11. März 2015 um 11:50

        Quatsch! Deine Verniedlichung ist total super! Ich meinte in meinem ersten Kommentar, Du kannst das doch bearbeiten…

        Gefällt mir

      • Anikó 11. März 2015 um 15:16

        Erledigt :-) Hatte Deinen Fehler nur überhaupt nicht zur Kenntnis genommen …

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: