Archiv für den Tag 13. März 2017

#12von12 im März – Typischer Sonntag

Der 12. Tag des dritten Monats im Jahr 2017 nach Christus. Also sind wieder zwölf Bilder von meinem Alltag fällig, diesmal ein Sonntag.

 7:49 Uhr: 95% meiner Tage beginnen damit, dass ich gleich nach dem Aufstehen das Wohnzimmer und Küche lüfte. Damit sich mein Brotteig und Sauerteig (mittlerweile habe ich festgestellt, dass er nicht mehr lebt :-( ) nicht erschrecken, wurden sie für die Zeit in den geschlossenen Ofen verfrachtet.

8:00 Uhr: Und wenn ich mich schon mal in der Senkrechten befinde, kann ich die vorhandene Kraft auch nutzen, um Bettwäsche abzuziehen und zusammen mit anderer Kochwäsche in die Waschmaschine zu verfrachten.

8:21 Uhr: Dann endlich das obligatorische Himmelsbild. Scheint nett zu werden heute.

8:43 Uhr: Auch der Brotteig will dringend weiter verarbeitet werden…

8:55 Uhr: Endlich Zeit für Frühstück. Diesmal relativ spartanisch.

9:22 Uhr: Ein Symbolbild für die diversen Haushaltsaufgabe dieses Sonntags. Müll entsorgen, Wäsche zusammen legen und wegräumen, Wäsche aufhängen, Geschirrspüler anstellen, ausräumen, Zeug aufräumen.

10:24 Uhr: Symbolbild für die diversen körperhygienischen Maßnahmen des Tages.

11:06 Uhr: Endlich war das Kartoffel-Weizenbrot auch fertig und das Abendbrot somit gesichert.

11:30 Uhr: Sonntagsentspannung natürlich mit der Sendung mit der Maus. Sonntagspflichtprogramm.

12:45 Uhr. Ich bin mit zehn Bildern durch und es ist erst Mittagszeit. Wenn ich esse, kriegen die Fischies auch was. Wäre ja gemein, ihnen andauernd was vorzuessen. Sie hatten Trockenfutter, ich Reste vom Heringssalat (Rezept kommt am nächsten Freitag) mit wirklich knusprigen Bratkartoffeln *stolzsei* und einem Ei.

Den Nachmittag verbrachte ich hauptsächlich nickernd auf dem Sofa und schrieb noch einen Blogbeitrag für, der Mittwoch online geht.

19:56 Uhr: Nach diversen Telefonaten mit Zwerg konnte ich auch endlich Abendbrot essen. Das Brot ist wirklich richtig köstlich geworden – knusprig außen, saftige Krume. Perfekt!

20:15 Uhr: Der letzte Teil des Tages, auf den ich mich sehr freute – „Singin in the Rain“ auf Disney Channel gucken. Ich liebe diesen Film einfach! Und Gene Kelly! Diese Leichtigkeit und gleichzeitig Athletik seines Tanzes *hachseufz*

Hier findet die geneigte Leserschaft noch mehr Märzsonntage in zwölf Bildern.

%d Bloggern gefällt das: