Schlagwort-Archive: Muffins

Feine Blumenkohl-Käse-Muffins

Hier herrscht ja große Blumenkohlliebe! Immer! Und in (fast) jeder Form! Bei Christina von „Feines Gemüse“ sah ich letzten Sommer herzhafte Blumenkohl-Küchlein, die mit Käse verfeinert und in praktischer Muffingröße gebacken werden. Und weil noch ein Rest Blumenkohl aus der damaligen Biokiste im Kühlschrank der Dinge harrte, wurde er dafür verbraucht. Wenn eine Küchenmaschine genutzt wird, ist der Teig auch ziemlich schnell zusammen gemixt. Ich habe mich an Christinas Empfehlung gehalten, die Muffinformen auszubuttern, was allerdings zu einer längeren Putzaktion derselbigen führte *seufz* Also ich würde Euch dann doch eher zu Silikonmuffinformen raten und hoffe, dass sie sich ohne größere Verluste daraus lösen lassen und dann auch einfacher zu reinigen sind.

Weil ansonsten sind die kleinen Blumenkohl-Küchlein wirklich köstlich! Schön würzig, zart und ein wenig knusprig an der Oberfläche. Sie passen zu frischem, bunten Salat und ich kann sie mir jetzt im Winter wunderbar zu Rapunzeln (Feldsalat) oder Endivie vorstellen. Es lohnt sich wirklich, sie auszuprobieren!

Blumenkohl-Käse-Muffins

Zutaten für 10 Stück:
1 kleiner Blumenkohl (etwa 600 g geputzt)
60 g Emmentaler (oder Cheddar)
40 g Parmesan
2 Eier
2 Zweige Petersilie
2 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe
2 gestr. TL Backpulver
50 ml Buttermilch
30 g Speisestärke
Salz, Pfeffer

(1) Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 10 Silikonmuffinförmchen auf einem passenden Backblech bereit stellen.
(2) Die Zutaten vorbereiten. Den Blumenkohl fein raspeln, wahlweise über eine Vierkantreibe ziehen oder die Küchenmaschine nehmen. Die beiden Käsesorten ebenfalls reiben. Thymianblättchen vom Stengel zupfen und zusammen mit der Petersilie fein hacken. Knoblauch häuten und sehr fein würfeln. Blumenkohl mit Käse, den Kräutern , Eiern und Knoblauch gut vermengen.
(3) Speisestärke und Backpulver vermischen, zusammen mit der Buttermilch zur Blumenkohl-Käse-Masse geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(4) Den Teig gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen. Auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen bis die Muffins goldbraun und etwas knusprig sind.

Die Blumenkohl-Käse-Muffins passen zu einem frischen, bunten Salat oder frisches Brot mit Kräuter-Dip.

Quelle: feines gemüseBlumenkohl-Käse-Muffins

Herzhafte Pizzamuffins – Pizzás muffinok

Nehmt Ihr auch immer dasselbe mit zur Arbeit für’s zweite Frühstück? Klappstulle mit einer Käsescheibe dazwischen oder mit Leberwurst oder anderem Aufstrich drauf? Ich gebe es zu, bei mir ist sehr ähnlich, aber das muss doch auch anders gehen. Letztens hatte ich noch ein paar kleine Reste vom samstäglichen Pizzabacken übrig und da kam mir die Vorstellung von herzhaften Muffins, die eben mit Kochschinken, ungarischer Paprikawurst und Paprika gebacken werden. Bei den Küchengöttern wurde auf der Suche nach einem Rezept fündig. Und so konnte ich schnell an einem Sonntagmorgen den Teig zusammen rühren und backen.

Es wunderbar würzige, saftige Muffins bei rumgekommen, die sich zum Abendbrot als Snack eignen oder wirklich perfekt für’s Büro oder Schule sind.

Herzhafte Pizzamuffins

Zutaten für 12 Stück:

50 g Kochschinken
50 g würzige Salami (z.B. Chorizo oder ungarische Kolbász)
1 kleine rote oder gelbe Paprikaschote
100 g Käse (hier 50:50 mittelalter Gouda und Parmesan)

Trockene Mischung:
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL getrockneter Oregano
Salz, Pfeffer

Flüssige Mischung:
200 g Magerquark
5 EL Milch
80 ml Olivenöl
2 Eier

6-8 Kirschtomaten

(1) Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden oder dünn einölen.
(2) Zuerst die Zutaten vorbereiten. Kochschinken und Salami in kleine Würfel schneiden, ebenso die Paprikaschote. Den Käse grob und fein reiben.
(3) Für die trockene Mischung alle Zutaten gut miteinander verrühren und die anderen vorbereiteten Zutaten unterrühren bis sie alle vom Mehl ummantelt sind.
(4) Die flüssigen Zutaten gründlich verrühren und dann die trockene Mischung dazu geben und verrühren bis ein fester Teig entstanden ist.
(5) Gleichmäßig im vorbereiteten Muffinblech verteilen und für 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
(6) Die Kirschtomaten halbieren und die Hälften mit der Schnittfläche nach oben nach 10 Minuten in die schon angebackenen Muffins drücken. Zu Ende backen.
(7) Herausholen, 10 Minuten im Blech abkühlen lassen und aus der Form holen. Auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Genießen!

Quelle: nach KüchengötterPizza-Muffins

Man kann sie auch einfrieren, aber dafür entweder die Tomätchen von den fertigen Muffins herunter nehmen oder besser gleich ohne backen.

*********************** Magyar ***********************

Ti mit szoktatok a munkahelyre vinni uzsonnára? Csak kenyeret sajttal vagy szalámival? Vagy mi a szokásos ennivaló amit magyar diák visznek? Na, multkor még voltak kis maradékok a szombati pizzasütésből és gondoltam miért nem pikáns muffinok csinálni amiből is vihettek az én sulimban reggelire. Tök jók lettek! Nagyon egyszerű csinálni és paradicsom nékül befagyni is lehet hogy nem tudjátok egyszerre mindent enni. Próbáljatok ki! Nekem nagyon ízlett!

Pikáns pizza muffinok

Hozzávalók 12 darabra:

50 g gépsonka
50 g kolbász
1 kisebb piros vagy sárga kaliforniai paprika
100 g sajt

Száraz keverék:
200 g liszt
2 tk sütőpor
2 tk szárított oregánó
só, bors

folyadékos keverék:
200 g krém túró
5 ek tej
80 ml olíva olaj
2 tojás

6-8 koktélparadicsomok

(1) A sütőt 180°C előmelegítünk. A muffinforma kiolajozunk vagy papírformákkal kirakunk.
(2) Előszór a hozzávalók előkészítünk.  Gépsonka, kolbász és paprika kis kockára vágunk. A sajtot durvára reszelünk.
(3) A száraz keverékhez hozzávalók jó összekeverünk és a többi száraz hozzávalók alá teszünk.
(4) A folyadékok alaposan elkeverünk. A száraz keverék hozza adunk és keverünk eddigre egy keményebb tészta lesz belőle.
(5) Egyenletes a muffinformában teszünk a tésztát. 25-30 percig a sütőben a közepes rákon sütünk.
(6) A koktélparadicsomok felezünk és 10 perc miután a sütőben mentek a muffinok be nyomunk a muffinban. Végre sütünk az egészet.
(7) Kihozunk és 10 percet a muffínformákban hagyunk kihűlni. Kiteszünk a muffinok és tejesen hagyunk kihűlni.

Jó étvágyatok!

Schnelle Schokoladen-Muffins – Gyors csokoládé muffinok

Ihr kennt alle das berühmte Lied von Ernie aus der Sesamstraße, so von wegen Kuchen und Gäste? Manchmal geht es einem doch tatsächlich so, dass sich Gäste ankündigen, man aber nichts vorbereitet hat (oder nicht wirklich Zeit/Kraft dazu hatte). Barbara von der Spielwiese hatte letztens in dem blauen sozialen Netzwerk ihr Rezept von Schnelle Schokomuffins gezeigt und es wurde prompt im Hinterkopf gespeichert. Und schon wenige Tage später als sich die Mädels von Station 5 ankündigten habe ich sie schnell in einer Sonntagmorgen-Aktion umgesetzt.

Sie bestehen aus Zutaten, die zumindest ich (fast) immer da habe und sind tatsächlich sehr fix gemacht. Das einzig ätzende und langwierige war das Hacken der Schokolade. Das ist meine zweitunliebste Arbeit in der Küche (die meistgehasste ist Petersiliehacken *seufz*):

Wie immer bei Muffins ist es wichtig, dass die trocknen getrennt von den flüssigen Zutaten vorbereitet werden. Dann werden die flüssigen Zutaten unter die trockenen gerührt. Aber wirklich nur ganz ganz kurz, bis sich der Teig eben verbunden hat. Nur so bleiben die Muffins fluffig. Wenn man länger rührt, werden sie aus mir unbekannten Gründen zäh. Also ernsthaft: nur kurz verrühren.

Und diese Muffins fanden allgemeinen Anklang. Nicht zu süß, aber schön schokoladig. Und manchmal stößt man auf kleine Schokoseen, die von etwas größeren, geschmolzenen Schokostückchen stammen. Die werden ins Repertoire aufgenommen und in Omas Rezept-Buch geschrieben!

Schnelle Schokoladen-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

75 g Schokolade

Trockene Mischung:
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 gehäufte EL Kakaopulver
80 g Zucker
1 Prise Salz
1-2 EL Vanillezucker

Flüssige Mischung:
30 g Butter, geschmolzen
200 ml Milch
2 Eier

(1) Zuerst den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (oder 160°C Umluft) vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
(2) Die Schokolade mit Hilfe eines großen, schweren Messers (oder einfacher einer kleinen Küchenmaschine) hacken.
(3) Jetzt als erstes die trockene Mischung machen. Dafür alle Zutaten in eine größere Schüssel geben und gut vermischen. Dann in einem anderen Gefäß die Butter mit der Milch und Eiern gut verrühren. Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und wirklich nur ganz ganz kurz mit Hilfe einer Gabel verrühren. Bis der Teig gerade so verbunden, so bleiben die Muffins fluffig und werden nicht zäh. Zum Schluss ganz kurz die gehackten Schokostücken unterrühren. Den Teig gleichmäßig in der Muffinform verteilen.
(4) Für 15-20 Minuten in der Mitte des Ofens backen bis sie oben aufgerissen sind.
(5) 5 Minuten im Blech abkühlen lassen, herausnehmen und komplett abkühlen lassen.

Genießen!

Quelle: Barbaras SpielwieseSchnelle Schokomuffins

Nun werde ich in diesem Leben kein Schokoholic mehr, aber diese Muffins sollten jedes Schokobedürfnis befriedigen und dürfen deswegen beim „Death by chocolate„-Event im Kochtopf ausgerichtet von Sibel von „Insane in the Kitchen“ teilnehmen.

Blog-Event CVIII - Death by Chcolate (Einsendeschluss 15. Mai 2015)

*********************** Magyar ***********************

Van olyan hogy jönnek vendégek, de nincsen otthon semmi ajánlattó. Ilyenkor nagyon praktikus hogy van-e gyors receptek egy kis édességnek. Ezek a csokis muffinok egy olyan recept! A hozzávalóm majdnem mindig vannak itthon. A lényeg a muffin sütésen az hogy a száraz és folyadékos hozzávaló külön kel előre készíteni és csak nagyon röviden össze dolgozni.

Gyors csokoládés muffinok

Hozzávalok 12 darabra:

75 g csokoládé

Száraz keverék:
200 g liszt
2 tk sütőpor
2 pupzott ek kakaopór
80 g cukor
1 csipet só
1-2 ek vanilia cukor

Folyékony keverék:
30 g olvasztott vaj
200 ml tej
2 tojás

(1)Előszór elő melegítünk sütőt 180°C-ra. Egy muffin formában teszünk muffin papírok.
(2) A csokit vágunk kis darabokra.
(3) A száraz keverékhez mindent egy nagyobb tálban össze keverünk. Egy másik kisebb tálban összekeverünk a folyadékos hozzávalók. Most gyorsan és röviden keverünk a folyadékot a száraz hozzávalókhoz. Tényleg csak nagyon röviden hogy épp összejön a tészta. Egyenleten elosztunk a muffin formában.
(4) 15-20 percig közepén a sütöben teszünk és hagyunk sütni meddig-re felszakít a muffin a tetején.
(5) 5 percig hagyunk kihűlni a formában. Kihozunk és egészen kihűl egy rácson.

Jó étvágytok!

%d Bloggern gefällt das: