Guilty pleasures …

ein Becher Saure Sahne mit Zucker essen *yummie* Kennengelernt vor mehr als 20 Jahren, als ich als 4- oder 5-jährige ein paar Tage bei ungarischer Tante E. (gibt auch eine deutsche Tante E. *g*) übernachtet habe. Es gab genau das als Nachtisch vom Abendessen. Da Ungarn eigentlich immer eine Packung saure Sahne oder Schmand im Kühlschrank haben, ist das eine gute, schnelle Resteverwertung :) Zumindest für mich *g*

Advertisements

3 Kommentare zu “Guilty pleasures …

  1. tardis19 9. Oktober 2008 um 10:46 Reply

    yummie :)

    Gefällt mir

  2. zwerg 9. Oktober 2008 um 18:41 Reply

    zur Erinnerung : wir haben sogar zwei ungarische Tanten E.

    Gefällt mir

  3. sunchild 10. Oktober 2008 um 08:58 Reply

    Oh, ja wirklich … Wie konnte ich jüngere Tante E. nur vergessen ….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: