Archiv für den Tag 3. Januar 2010

Neujahrsvorsätze der kulinarischen Art 2010

Das mit den Vorsätzen ist ja so ’ne Sache. Das mit mehr (oder besser überhaupt mal) Sport funktioniert nicht, schon ausprobiert … Weniger Bücher werd ich in diesem Leben wohl auch nicht mehr kaufen, ich gebe mein Leserattendasein nicht so einfach auf *auf den Haufen neuer Bücher auf dem Esstisch guck*

Aber kulinarische Vorsätze lässt es sich doch vornehmen, von deren Umsetzung dann ja eh hier berichtet wird :-) Sprich ich habe Euch, meine geneigte Leserschaft, als Kontrollinstanz *ggg*

  1. Nicht mehr soviele Lebensmittel unnötig einkaufen und dann doch nicht verarbeiten. Ganz dumme Angewohnheit!
  2. Mehr asiatisch kochen! Wozu hab ich die ganzen Gewürze, Sauce und Kochgadgets hier?
  3. Rezept für eine vernünftige japanische Brühe finden, die man für deren Suppenkrams benutzen kann! Seit meinem Berlinbesuch im Dezember bin ich an japanische Nudelsuppen verloren …
  4. Öfter (wesentlich öfter) und kreativere Mahlzeiten fürs Büro zubereiten! Mensa einfach Mensa sein lassen … Aber dafür brauch ich glaub ich mehr Transportutensilien *grübel* Ein Tiffin oder ’ne Bentonbox …
  5. Mehr backen, egal ob herzhaft oder süß!
  6. Mindestens zweimal wöchentlich komplett vegetarisch leben. Die ungarischen Gene schlagen oft doch zu sehr durch ;-) Wäre besser für mich und die Umwelt …
  7. Mehr Salate essen!

Sieben ist ’ne gute Zahl! Ich weiß, die meisten sind höchst unkonkrete Ziele (jeder definitiert „mehr“ ja anders für sich), aber doch auch welche, die sich kombinieren lassen! Also seid gespannt was kommt, ich bin es *g*

Und jetzt recherchier ich nach Büroessen für die nächsten Tage *gleich mit nem Vorsatz anfang*. Ha!

%d Bloggern gefällt das: